Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com

Inhalt wieder anzeigen »

Zum 360°-Rundgang

...

Seite ausblenden

Ozonbehandlung: Ihr Zahnarzt Dr. Strickhausen informiert

Wir arbeiten in unserer Praxis mit der schonenden Ozontherapie für Ihre Zähne. Der Einsatzbereich dieser Therapieform ist sehr umfangreich und vielfältig, weshalb sich eine nähere Betrachtung lohnt. Auf dieser Seite möchten wir Sie über die wichtigsten Eigenschaften und Anwendungsbereiche der Ozonbehandlung bei Ihrem Zahnarzt informieren.

Anwendungsbereiche der Ozonbehandlung beim Zahnarzt

Die antibakterielle Wirkung von Ozon ist zwar schon seit Jahrzehnten bekannt, in Zahnarztpraxen kommt diese moderne Behandlungsmethode jedoch noch nicht allzu häufig zum Einsatz. Dabei bringt das Verfahren eine Vielzahl von Vorteilen mit sich – wie eine schmerzfreie Behandlung des Patienten oder die punktgenaue Abtötung von Keimen. Des Weiteren sind bei einer Ozonbehandlung beim Zahnarzt keine allergischen Reaktionen zu befürchten, lediglich Asthmapatienten und Personen mit Herzschrittmachern sollten davon absehen. Unter anderem aus den oben genannten Gründen sind die Anwendungsbereiche von Ozon in der Zahnmedizin besonders vielfältig. Das natürliche Gas, dessen Molekülstruktur aus drei Sauerstoffatomen besteht, kommt beispielsweise bei folgenden Erkrankungen oder sonstigen Komplikationen im Mundraum zum Einsatz:

  • Zahnfleischbluten
  • Pilzerkrankungen
  • Durchbruchsbeschwerden der Zähne
  • Aphten
  • Herpeserkrankungen
  • Überempfindlichkeiten der Zähne (Hypersensibilitäten)
  • Schmerzzustände nach Zahnentfernungen (Extraktionen)
  • Druckstellen von Prothesen und sonstigen Reizungen
  • Wundheilungsstörungen
  • Schmerzendes Zahnfleisch (Gingiva)

Ozontherapie für die Zähne: einige therapeutische Nutzen im Detail

Eine konkrete Beschreibung von ausgewählten Anwendungsfeldern von Ozon in der Zahnmedizin soll verdeutlichen, wie vielseitig diese Methode einsetzbar ist. So werden im Zuge einer Prophylaxe etwa mithilfe eines Ozongerätes selbst tiefe Taschen im Mundraum desinfiziert – ganz ohne Betäubung oder weitere chirurgische Eingriffe. Ebenso lassen sich bei der Ozonbehandlung von Aphten bereits nach wenigen Sitzungen positive Effekte feststellen. Große Vorteile bringt Ozon auch beim Umgang mit Angstpatienten mit sich: Die Ozontherapie beim Zahnarzt ist schließlich schmerzfrei und kann unter Umständen den Einsatz eines Bohrers oder anderer Geräte ersetzen.

Vorteile der Ozonbehandlung bei Ihrem Zahnarzt

Wie oben beschrieben gibt es eine Vielzahl von Anwendungsbereichen einer Ozontherapie der Zähne. Aber wie wirkt Ozon eigentlich genau? Wenn Ozon mit Eiweißmolekülen in Verbindung kommt, beginnt ein chemischer Prozess, wodurch die Oberfläche der Eiweiße zerstört wird. Solche Eiweißmoleküle treten beispielsweise bei zellkernlosen Stoffen wie Bakterien, Viren oder Pilzen auf, sodass diese durch eine Ozontherapie beim Zahnarzt effektiv beseitigt werden können. Alles was bei diesem Vorgang freigesetzt wird, sind einzelne Sauerstoffatome, die unbedenklich für die Körperzellen oder das Gewebe des Patienten sind. Ganz im Gegenteil – die Sauerstoffsättigung der körpereigenen Zellen wird begünstigt, was sogar zu einer Beschleunigung des Heilungsprozesses führt. Das alles erfolgt absolut schmerzfrei, was das Arbeiten mit Ozon zu einer besonders sanften – und gerade für Angstpatienten interessanten – Behandlungsmethode macht.

Ozontherapie: gesunde Zähne bei Ihrem Zahnarzt in Mülheim an der Ruhr

Wie Sie oben erfahren haben, kann eine Ozontherapie der Zähne auf vielfältige, aber immer schonende, Weise erfolgen. Wenn Sie mehr über die Ozonbehandlung bei Ihrem Zahnarzt in Mülheim an der Ruhr erfahren möchten, dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf oder besuchen Sie uns in unserer Praxis. Unsere freundlichen und ebenso kompetenten Mitarbeiter beantworten gerne Ihre Fragen und erläutern Ihnen die Möglichkeiten der Ozonbehandlung in Ihrem konkreten Fall. Das Team rund um die Zahnärzte Dr. med. dent. Jobst Strickhausen und Dr. med. dent. Maximilian Strickhausen freut sich auf Ihre Anfrage.